Training, Verhaltensberatung & Therapie

Verhaltenstherapie

Wenn durch das Verhalten des Hundes nicht mehr nur die allgemeine Lebensqualität von Hund und Mensch gefährdet wird, sondern auch die Gesundheit beider auf dem Spiel steht ist es ratsam mit therapeutischen Maßnahmen eine Verhaltensveränderung herbei zu führen.

Zu den Problematiken, die sich im Alltag ergeben können, gehören zum Beispiel:

  • Aggression gegenüber anderen Familienmitgliedern die im Haushalt leben
  • Urinmarkieren und Unsauberkeit im Haus
  • Trennungsproblematiken
  • Angstproblematiken (z.B. vor Artgenossen, Geräuschen allgemein, Gewitter, Silvester, Fremden, Autofahren, Tierarzt usw.)
  • Verbellen und Jagen von Autos, Radfahrern und Joggern
  • unerlaubtes Jagen von Wild oder Haustieren
  • Probleme mit anderen Tieren im Haushalt
  • Aggression gegenüber Artgenossen

Nach einer genauen Verhaltensanalysen zur Bestimmung der Ursachen, Auslöser und Begleitumstände eines unerwünschten Verhaltens werden von mir  individuelle Behandlungsstrategien ausgearbeitet und gemeinsam mit Ihnen Schritt für Schritt umgesetzt. Dadurch gelingt es uns gemeinsam, erwünschtes Verhalten beim Hund zu etablieren und zu fördern, vom Tier ausgehende Gefahren (für sich selbst, andere Tiere und Menschen) zu minimieren.