Training, Verhaltensberatung & Therapie

Welpengruppe  - mit Spiel, Spaß und Erfolg zur Alltagstauglichkeit

Hier erwartet Sie die etwas andere Welpenstunde! Das Augenmerk liegt hier weder darauf, Inhalte des klassischen Gehorsamstrainings zu absolvieren noch darauf, reine Spielstunden unter Artgenossen zu veranstalten. Oberste Priorität für das Training mit den Welpen hat die Bewältigung des normalen Alltags. Und hier heißt es: Spielend lernt sich´s deutlich besser!

Die Welpenzeit ist für die Konzentration auf diese klassischen Lerninhalte wie „Sitz“, „Platz“, „Fuß“ und „Komm“ viel zu schade und zu schnell vorbei.  Diese Zeit sollte dazu genutzt weden, um Ruhe und Gelassenheit zu lernen und sich umorientieren zu lassen. Damit ergeben sich automatisch Leinenführigkeit und vor allem die Fähigkeit, mit einem gewissen Maß an Frustration zurechtzukommen.

Unter Anleitung lernen Sie hier ebenfalls Ihren Welpen zu beobachten und erwünschtes Verhalten zu verstärken.

Das Arbeiten mit dem Markersignal (Clicker oder Wort) wird, wie in allen meinen Trainingseinheiten, ein hilfreiches Werkzeug sein.

Die Welpen erhalten in dieser Gruppe natürlich trotzdem die Lerngelegenheit für die Verfeinerung des Verhaltens zwischen Artgenossen. Im Kontakt zu anderen Hunden gilt aber ganz eindeutig: Qualität statt Quantität! Welpen(spiel)-gruppen mit 10 und mehr Hunden lassen diese Qualität nicht zu.

Trainiert wird daher in kleinen Gruppen mit 4-5 Mensch-Hund-Teams in geschlossenen Kursen von 6 Trainingseinheiten, 2 davon bestehen aus Theorieunterricht. Hier können auch allgemeine Fragen geklärt werden.

Trainingsort: Trainingsgelände in Schwalmtal, Nähe Hariksee, die Adresse wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.

Dauer: 60 Minuten

Kosten*: 99 €

Termine: Winterpause! Termine für 2018 werden im Januar 2018 veröffentlicht

Verbindliche Anmeldung hier (klick)

*Die Teilnahmegebühr ist zahlbar in bar vor Beginn der ersten Trainingseinheit.

Bitte beachten Sie die AGB